News

15.06.2021

100jahre.soroptimist.at ist online

Die Begleitseite zur Jubiläumskampagne mit allen Details

100 Jahre. 100 Tage. 100.000 Menschen.
Zum 100-jährigen Jubiläum von Soroptimist International wandern wir auf der „Road to Equality“ 100 Tage lang durch ganz Österreich.
Wir freuen uns über möglichst viele Mitwanderinnen und Mitwanderer sowie den regen Austausch zu frauenspezifischen Themen in vielen GEHsprächen.

Alle Details und Termine auf 100jahre.soroptimist.at

100jahre.soroptimist.at
100jahre.soroptimist.at

Alle Details zu Terminen und Wanderroute von Soroptimist-Club zu Soroptimist-Club in ganz Österreich sind unter 100jahre.soroptimist.at zu finden.Die Schwerpunktthemen unserer GEHspräche, zugleich Basis unserer Forderungen an Politik und Gesellschaft sind

  • § Finanzielle Selbstbestimmung und Chancengleichheit für Frauen
    § Frauengerechte Gesundheitsvorsorge und -information
    § Frauen- und alltagsgerechter Lebens- und Wohnraum
    § Hinsehen und Handeln. Gegen physische und psychische Gewalt an Frauen und Mädchen

Beginn des Wander-Rundkurses ist der 26. Juni 2021, 10 Uhr in Wien/Rodaun, Ziel am 3. Oktober 2021, abends Eisenstadt, wo der Abschluss-Event im Rahmen der Veranstaltungsreihe "100 Jahre Burgenland bei Österreich" stattfinden wird.

Wir ersuchen alle Teilnehmer*innen um Anmeldung auf 100jahre.soroptimist.at und eine Spende von 20 Euro auf unsere Konto SI Union Österreich, IBAN: AT 93 3284 2000 0014 4840. Der Erlös der Kampagne kommt Projekten zur Förderung von Frauen und Mädchen in Östereich und international zugute.

(Bitte beachtet: Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt in Eigenverantwortung und auf eigenes Risiko. Vom Organisator wird keine Haftung bei Schäden oder Verletzungen, die sich bei der Wanderung ergeben können, übernommen. Dies wird von der/dem Teilnehmer*in ausdrücklich durch ihre/seine Anmeldung bestätigt.)

mehr...

30.05.2021

Eine Woche Glück

für Familien mit beeinträchtigen Kindern

Cordula Breit-Menschick überreicht einen Scheck in Höhe von € 1.000,00 an Dr. Elke Pernegger, die ehrenamtlich in der Region für Familien mit kranken/beeinträchtigten Kindern arbeitet. Mit dem Spendengeld - gesammelt beim Online-Neujahrs-Konzert des Bayerischen Polizeiorchesters - wird eine "Woche des Glücks" für beeinträchtigte Kinder, ihre Eltern und Geschwister finanziert. 

Cordula Breit-Menschick übergibt Scheck an Dr. Elke Pernegger©privat
Cordula Breit-Menschick übergibt Scheck an Dr. Elke Pernegger©privat

"Diese Familien werden nicht gesehen, sie betreuen ihre Kinder mit größter Hingabe.", so Dr. Pernegger. So eine Intensivwoche ermöglicht intensive Betreuung und Therapien für Kinder mit Beeinträchtigung. Schwestern und Brüder werden in eigenen Geschwistergruppen in den Vordergrund gerückt und gestärkt. Die Eltern haben mal Zeit für sich, für Coaching und Zeit für einen Austausch mit gleichgesinnten Eltern.

Danke an alle, die bei unserem Online-Neujahrs-Konzert mit dabei waren und so eifrig gespendet haben. Danke an das fantastische Bayerische Polizeiorchester und an TV1 für die Übertragung. 

mehr...

05.02.2021

Zirkus im Lockdown

Rieder Serviceclubs spenden

Mit einem Spendenscheck über € 1.600,00 fanden sich die Vertreterinnen und Vertreter der Rieder Serviceclubs beim Zirkus Alex Kaiser in Ried ein. Die Spende ist hoch willkommen, denn der Zirkus sitzt aufgrund der Corona-Bestimmungen seit Herbst in Ried fest. 

Vertreter der Rieder Serviceclubs: Kiwanis, Club Soroptimist, Lions, Round Table, Ladies Circle, Rotary
Vertreter der Rieder Serviceclubs: Kiwanis, Club Soroptimist, Lions, Round Table, Ladies Circle, Rotary

"Wir hatten im vergangenen Jahr kaum Einnahmen, weil wir nur 200 anstatt bis zu 1000 Zuschauer in unser Zelt lassen durften", erklärt Maiwen Kaiser, "unsere Fixkosten sind aber fast gleich geblieben."

Der Zirkus, der seit 270 Jahren besteht, konnte af dem Geländer der Rieder Messe Quartier beziehen. Seither sind die Pferde, Esel und Ziegen in einer Messehalle untergestellt, für die Kamele wurde im Freien eine Koppel eingerichtet. Sie sind für viele Spaziergänger mittlerweile ein beliebtes Ausflugsziel 

mehr...

25.01.2021

Musikgenuss für den guten Zweck

Benefizkonzert des Bayerischen Polizeiorchesters

Der Club Soroptimist Ried-Innviertel und TV1 laden ein zum Online-Charity-Konzert des Bayerischen Polizeiorchesters. Unter der Leitung von Professor Johann Mösenbichler (einem gebürtigen Eberschwanger) machen die Musiker im Rahmen ihrer digitalen Neujahrstournee Station bei TV1 und den Rieder Soroptimistinnen. Die Online-Konzerte finden am Samstag, 30. Jänner 2021 und Sonntag, 31. Jänner 2021 jeweils um 15:00 und 20:00 Uhr auf TV1 statt. Unter https://tv1.nachrichten.at/ hören Sie bereits ein paar erste Takte.

Polizeiorchester Bayern©Tobias Epp
Polizeiorchester Bayern©Tobias Epp

Musikfreunden ist das Polizeiorchester Bayern schon längst ein Begriff - waren sie doch öfters schon zu Gast im Innviertel. Seit dem Sommer sind sie auch im digitalen Raum mit regelmäßigen Online-Live-Konzerten vertreten. Freuen Sie sich mit uns auf ein beschwingtes und abwechslungsreiches Programm des Blasmusikorchesters und spenden Sie für den guten Zweck - gerne auch in Höhe einer realen Eintrittskarte. IBAN: AT20 3445 0800 0223 8160. 

Die Erlöse aus dieser digitalen Veranstaltung gehen 1:1 an die Kinderärztin Frau Dr. Elke Pernegger und ihr Engagement als mobile Kinderpalliativmedizinerin. Mit Ihrer Hilfe können wir die in Oberösterreich beispielgebende Betreuung schwerkranker Kinder unterstützen. Danke! 

mehr...

06.12.2020

Schlemmen für den guten Zweck

Ausverkauft innerhalb 24 Stunden....

...waren die 150 köstlichen Charity-Adventmenüs, die uns der Wirt z´Kraxenberg zur Verfügung stellte. Unsere Präsidentin Cordula Breit-Menschick übergibt an die sichtlich erfreute Maria Schulz-Berger, Geschäftsführerin vom Verein Tagesmütter Innviertel eine Flasche "Victor" vom Weingut Christian sowie die dreigängigen Adventmenüs. 

Cordula Breit-Menschick und Maria Schulz-Berger©privat
Cordula Breit-Menschick und Maria Schulz-Berger©privat

Danke an unsere Sponsoren, dem Wirt z´Kraxenberg, der für uns diese köstlichen Menüs zauberte und dem Weingut Christian, das uns den Sauvignon Blanc zur Verfügung stellte. Ein großes Lob gebührt vor allem unserer Clubschwester Theresa Größlbauer, die die Aktion perfekt organisierte sowie allen "Lieferheldinnen", die selbstverständlich kontaktlos und mit Maske das Essen lieferten! 

Wir freuen uns über diese höchst gelungene Aktion, die uns auch im Lockdown ermöglichte Geld für unsere wohltätigen Zwecke zu lukrieren. 

mehr...
Lieferheldinnen__b1920.jpgWeihnachtskugeln_b1980.jpg